REISE SUCHE

 
 

BLÄTTERKATALOG

Blättern Sie hier gleich bequem online im aktuellen Katalog

Reiseinformationen

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen

Bequem und sicher 

  • komfortable Schlafsessel
  • großer Sitzabstand
  • erstklassiger Bordservice
  • freundliche Reisebegleiter
  • routinierte Busfahrer

Qualifizierte Fahrer

Unsere Reisebusfahrer sind seit vielen Jahren fester Bestandteil des Reise-Teams. Tagtäglich sind Sie auf den Straßen Europas für Sie unterwegs. Auf Grund Ihrer hervorragenden Ortskenntnisse und Ihrer umsichtigen Fahrweise genießen Sie bei unseren Reisegästen einen hohen Stellenwert. Durch regelmäßige Schulungen und Fahrsicherheitstrainings können Sie Ihren Reisebus in jeder Situation sicher beherrschen. Die Reiseabläufe und der damit verbundene Einsatz des Fahrpersonals wird unter Berücksichtigung der geltenden Lenk- und Ruhezeitenverordnung geplant.

Kompetentes Reisepersonal

Unsere Reisen werden von kompetenten Fachpersonal begleitet und durchgeführt. Bereits bei Reiseantritt werden Sie von unseren freundlichen Reiseleiter/innen in Empfang genommen. Sie kümmern sich von Anfang bis zum Ende Ihrer Urlaubsreise um einen reibungslosen Ablauf. Während Ihrer Urlaubsreise können unsere Länderspezialisten vor Ort viel zur Geschichte, Kultur und vorherrschenden Traditionen der jeweiligen Region erzählen. Mit Rat und Tat stehen Sie Ihnen zur Seite und sorgen für eine erholsame und unvergessliche Urlaubsreise.

Modernste Luxusreisebusse

Unsere modernen Komfortreisebusse garantieren durch neueste Technik und eine komfortable Innenausstattung mit Klimaanlage, Bordküche, Bordtoilette und Schlafsesselbestuhlung ein erstklassiges Fahrerlebnis. Des Weiteren werden unsere Reisebusse regelmäßig in Fachwerkstätten gewartet, so das wir in Punkto Sicherheit und Zuverlässigkeit den höchsten Qualitätsstandard gewährleisten können. Alle Fahrzeuge die bei uns zum Einsatz kommen werden vierteljährlich einer strengen, gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitskontrolle unterzogen. Hier wird besonderer Wert auf den Verschleiß von Bremsen und Reifen, aber auch aller anderen sicherheitsrelevanter Bauteile, gelegt.

Anschnall-Pflicht

Da in Deutschland eine Anschnallpflicht in Bussen besteht und im Interesse Ihrer eigenen Sicherheit, bitten wir Sie sich vor Beginn Ihrer Busreise anzuschnallen.

Nichtraucherbusse

Um ein gesundes Klima an Bord zu gewährleisten, kommen ausschließlich Nichtraucherbusse zum Einsatz. Durch entsprechende Pausen ist genug Zeit für einen “kräftigen Zug”.

Haustiere

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir im Interesse aller Reisegäste die Mitnahme von Haustieren aller Art nicht gestatten können.

Hinweise zu Fähren

Wir empfehlen Ihnen bei Fährüberfahrten mit Übernachtung ein kleines Handgepäck extra zu packen, da die Koffer während der Fährüberfahrt im Bus bleiben. Des Weiteren behält sich die Reederei Preiserhöhungen auch ohne Vorankündigung durch Anstieg von Treibstoffkosten, Sicherheitsgebühren oder anderen unvorhersehbaren Ereignissen vor. Deshalb kann sich der Reiseablauf kurzfristig ändern.

Hinweise zu Flügen

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir keinen Einfluss auf die Flugzeiten haben und diese sich kurzfristig ändern können, so dass sich der Reiseablauf verschieben kann. Bitte betrachten Sie den Anreise bzw. Abreisetag als Transfertage.

Fahrsicherheitstraining 2016 … auf dem Flughafen Cochstedt

Sicherheit ist unser oberstes Gebot! Deshalb führen wir regelmäßig Schulungen und Trainings zu allen Themen rund um das Führen von Reisebussen durch. Ein besonders aufwändiges Fahrsicherheitstraining haben wir auch in diesem Jahr wieder durchgeführt. Auf dem Flughafen in Cochstedt wurden alle Reisebusfahrer unter Leitung sehr erfahrener Fahrlehrer der Verkehrsfachschule Nord auf Herz und Nieren geprüft und das Beherrschen unserer Reisebusse geübt. Das Wetter war an diesem Tag im Februar sehr nebelig, so dass unsere Fahrer als erstes das Verhalten bei starker Sichtbehinderung durch Nebel auffrischen konnten. Während des Trainings wurden zahlreiche Extremsituationen im Straßenverkehr simuliert, z.B. das Befahren eisglatter oder nasser Straßen, das Notfallbremsen bei der Maximalgeschwindigkeit von 100 km/h oder plötzliche Ausweichmanöver auf der Autobahn bei voller Fahrt. Das Fazit des Tages war, dass jeder unserer Busfahrer sein Fahrzeug beherrscht und in einer Gefahrensituation besonnen handeln und die Gefahr bewältigen kann. Zusätzlich wurde eine umsichtige, vorrausschauende und wirtschaftliche Fahrweise trainiert.

Neben dem jährlichen praktischen Fahrsicherheitstraining,werden unsere Busfahrer auch regelmäßig theoretisch geschult. So wird vor allem immer wieder auf die Lenkzeitenverordnung, mit der Einhaltung der Lenk- und Ruhezeiten eingegangen. Ein großes Plus ist der Einsatz modernster Fahrzeuge der Marke Mercedes. Wir haben uns nicht umsonst für diese Fahrzeuge entschieden. In puncto Sicherheit und Komfort ist Mercedes der Vorreiter unter den Busherstellern. So sind z.B. in den 7 neuen Komfortreisebussen, die in diesem Jahr dazu gekommen sind Abstandsregler und Spurassistenten eingebaut. Wir sind ständig bemüht unsere Busflotte auf den neusten Stand der Technik zu halten, machen aber auch beim Sitzkomfort keine Abstriche. Unsere Busse verfügen über einen großen Sitzabstand und bieten durch die Luxline-Bestuhlung die beste Sitzqualität.