REISESUCHE

 
 

BLÄTTERKATALOG

Blättern Sie hier gleich bequem online im aktuellen Katalog

REISEGUTSCHEIN

Die optimale Geschenkidee für jeden Anlass. Unsere Reisegutscheine

Mexiko - 16 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
12.11.2024 - 27.11.2024
Preis:
ab 4359,00 € pro Person

… im Land der Mayas und Azteken

Mexiko – das Land, das immer wieder überrascht. Erleben Sie hier die wunderbare Natur mit seinen beeindruckenden Wasserfällen oder tauchen Sie ein in die Welt der Maya und Azteken mit seinen verwunschenen Orten und magischen Stätten.

1. Tag Anreise nach Mexico
Unser Komfortreisebus bringt Sie zum Flughafen Frankfurt und von hier starten Sie in Ihrer gebuchten Maschine nach Mexico City. Gleich nach der Ankunft heißt Sie Ihr deutsch sprechender Reiseleiter am Flughafen willkommenund begleitet Sie auf dem Transfer zum Hotel.

2. Tag Mexiko Stadt
Bei einer Stadtführung erkunden Sie das Zentrum der Metropole rund um den Präsidentenpalast sowie die Kathedrale "Catedral Metropolitana de la Asunción de María de la Ciudad de México“. Diese gilt als die älteste und mächtigste Kathedrale des amerikanischen Kontinents. Anschließend besuchen Sie das Nationalmuseum für Anthropologie. Es ist das am häufigsten besuchte Museum in Mexiko und widmet sich den präkolumbischen Kulturgruppen Mexikos. Nach einem leichten Mittagessen besichtigen Sie die Universität der Stadt, die zu den ältesten und größten Universitäten des amerikanischen Kontinents zählt. Das gesamte Areal der sogenannten "Universitätsstadt“ gehört seit 2007 zum UNESCO Welterbe. Zum Abschluss des Tages genießen Sie eine Ausstellung im Museum "Casa Estudio Diego Rivera“. In zwei miteinander verbundenen Gebäuden lebten hier das mexikanische Künstlerpaar Diego Riviera und Frida Kahlo. Übernachtung in Mexiko Stadt.

3. Tag Ausflug Basilica de Guadalupe und Pyramiden von Teotihuacán
Nach dem Frühstück starten Sie mit dem Besuch des Stadtviertels Villa de Guadalupe. Mit der Basilika der Jungfrau von Guadalupe befindet sich hier der mit jährlich ca. 20 Millionen Pilgern derzeit größte Wallfahrtsort der Welt. Im Anschluss besichtigen Sie Teotihuacán, eine der bedeutendsten prähistorischen Ruinenstädte Amerikas und Teil des UNESCO Welterbes. Abendessen und Übernachtung in Mexiko Stadt.

4. Tag Mexiko Stadt – Puebla
Heute verlassen Sie Mexiko Stadt und begeben sich zunächst nach Cholula und besuchen dort auf einer Höhe von 2.140 m die große Pyramide. Von deren Gipfel genießt man einen grandiosen Blick auf den Vulkan Popocatépetl. Danach geht es weiter nach Puebla. Die auf über 2.100 m Höhe gelegene Stadt ist vor allem für ihre koloniale Architektur und ihr Töpferhandwerk bekannt. Die vor Ort hergestellten und bemalten Talavera-Fliesen schmücken zahlreiche Gebäude der Stadt und verleihen Puebla eine ganz besondere Atmosphäre. Abendessen und Übernachtung in Puebla.

5. Tag Puebla – Oaxaca
Am fünften Tag Ihrer Reise besuchen Sie den Botanischen Garten in Zapotitlán Salinas. Dieser ist kein Garten im üblichen Sinne, sondern eine naturbelassene Landschaft, die Sie über Treppen und Wege erkunden können. Nach dem Mittagessen fahren Sie nach Oaxaca, eine der schönsten Kolonialstädte Mexikos. Übernachtung in Oaxaca.

6. Tag Ausflug Oaxaca, Monte Albán und Tule
Flanieren Sie nach dem Frühstück über das alte Kopfsteinpflaster Oaxacas, und genießen Sie die besondere Atmosphäre auf einem der farbenfrohen Märkte. Anschließend führt Sie Ihr Weg nach "Monte Albán“, etwa 10 km von Oaxaca entfernt und seit 1987 UNESCO Welterbe. Die Ruinenstätte gilt als das ehemalige religiöse Zentrum und Hauptstadt der sogenannten "Zapoteken“ - erste Besiedlungsspuren reichen bis ins 8. Jahrhundert vor Christus zurück. Nicht weit entfernt befindet sich mit 14,05 m Stammdurchmesser der dickste Baum der Welt, der als "El ár-bol del Tule“ bekannt geworden ist. Abendessen und Übernachtung in Oaxaca.

7. Tag Oaxaca – Tehuantepec
Nach dem Besuch des "Museo Cultural de Oaxaca“ mit grandioser mixtekischen Goldschmiedekunst, fahren Sie durch die Berge der Sierra Madre del Sur nach Tehuantepec. Vor der Zeit der spanischen Eroberung nahm diese Region eine wichtige Rolle auf der Handelsroute zwischen Zentralamerika und dem restlichen Mexiko ein. Auf dem Weg nach Tehuantepec bleibt genügend Zeit für einen Stopp an einem der fantastischen Pazifikstrände der Gegend. Abendessen und Übernachtung in Tehuantepec.

8. Tag Tehuantepec – Sumidero Canyon – San Cristóbal de las Casas
Auf der Fahrt nach San Cristóbal de las Casas unternehmen Sie eine Schifffahrt durch den Sumidero Canyon im gleichnamigen Nationalpark. Dieser Canyon wird von bis zu 1.000 m hohen Felswänden geprägt und entstand etwa gleichzeitig mit dem berühmten Grand Canyon vor ca. 35 Millionen Jahren. Hier leben zahlreiche Krokodile und Schildkröten, die sich oft auf Felsen oder Sandbänken sonnen. Mittagessen am Weg. Übernachtung in San Cristóbal de las Casas.

9. Tag Ausflug Tzotzil-Mayadörfer
Den heutigen Ausflug widmen Sie den Mayadörfern Chamula und Zinacantán. Beide Dörfer gehören zu der Gemeinschaft der auf ihre Unabhängigkeit stolzen Tzotziles, die etwa ein Drittel der Bevölkerung der Region darstellen. Hier werden die Sprache, Tradtionen und Lebensweisen der indigenen Bevölkerung noch in hohem Maße gelebt und bewahrt. Chamula fungiert dabei auch als wichtigster religiöser und wirtschaftlicher Knotenpunkt der Tzotziles-Maya. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung in San Cristóbal de las Casas.

10. Tag La Venta Park – Palenque
Heute besuchen Sie den La Venta Park in Villahermosa. Auf dem Rundgang durch den gartenähnlichen Park entdecken Sie eine Vielzahl von Monumentalskulpturen, von denen die Kolossalköpfe aus Granit und Basalt am bekanntesten sind. Diese sind über 30 t schwer und teilweise über 2 m hoch. Abendessen und Übernachtung in Palenque.

11. Tag Palenque – Campeche
Mitten im Dschungel von Palenque befinden sich die Ruinen einer ehemaligen Mayametropole aus dem 4. Jahrhundert vor Christus, die zum UNESCO Welterbe gehören. Die Anlage besticht durch ihre einzigartige Lage an einem Berghang sowie durch ihren guten Erhaltungszustand. Rund 40 km südlich von Palenque liegen die rauschenden Wasserfälle von Roberto Barrios inmitten eines subtropischen Dschungels - eine geheimnisvolle Oase. Anschließend fahren Sie in die UNESCO Welterbe-Stadt Campeche. Abendessen und Übernachtung in Campeche.

12. Tag Campeche – Uxmal – Mérida
Am zwölften Tag Ihrer Reise führt Sie Ihr Weg zunächst nach Uxmal. Hierbei handelt es sich um die Ruinen einer ehemals großen und kulturell bedeutenden Stadt der Maya. Die Stadt erlebte ihre Blütezeit im 9. und 10. Jahrhundert, wurde aber bereits ein bis zwei Jahrhunderte später komplett verlassen. Anschließend geht es für Sie nach Mérida, dem kulturellen Zentrum Yucatáns. Schon die Mayas siedelten hier im ersten Jahrtausend und schufen mehrere Ortschaften im unmittelbaren Stadtgebiet und überall ist der Einfluss Spaniens und Frankreichs spürbar. Abendessen und Übernachtung in Mérida.

13. Tag Mérida – Chichén Itzá – Cancún
Nach dem Frühstück besuchen Sie "Cenote Yokdzonot“. Hierbei handelt es sich um ein ovales Gewässer, dessen steile Wände zum Teil durch Mangrovenwurzeln wie ein Vorhang verdeckt sind. Nach dem Mittagessen geht es weiter zur wohl bekanntesten Mayastätte: Chichén Itzá, das seit 1988 zum UNESCO Welterbe gehört. Den größten Einfluss genoss die Stadt zwischen dem 8. und 11. Jahrhundert, während dessen sie eine überregional bedeutende Rolle spielte. Einzigartig in Chichén Itzá ist die weitestgehend erhaltene Pyramide des Kukulcán - eine Tempelanlage mit insgesamt neun Pyramidenstufen und einer Höhe von rund 30 m. Hiernach fahren Sie weiter in den Raum von Cancún am Golf von Mexiko zur Übernachtung.

14. Tag Zur freien Verfügung
Genießen Sie heute die Annehmlichkeiten Ihres Hotels und lassen Sie die Eindrücke der letzten Tage revue passieren.

15. Tag Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen und Sie werde zum Flughafen gebracht, wo Sie den Rückflug nach Deutschland antreten.

16. Tag Ankunft in Deutschland
Unser Fahrer erwartet Sie bereits am Flughafen und Sie treten Ihre Heimreise an.

  • 60 € Frühzahlerrabatt (bis 31.10.2023)
  • 30 € Frühbucherrabatt (bis 31.12.2023)
  • Taxiservice von & zur Haustür
  • kleines Begrüßungsfrühstück
  • Transfer im Komfortreisebus
  • 1 Gepäckstück à 20 kg p.P.
  • gratis Bordverpflegung beim Hin- & Rücktransfer zum Flughafen
  • SCHUBERT Reisebegleitung
  • Flug ab/bis Frankfurt nach Mexico City und zurück von Cancun mit einer renommierten Fluggesellschaft
  • aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschläge
  • 14 x Übernachtung mit Frühstück als Frühstücksbuffet in 3-und 4-Sterne-Hotels
  • 4 x Mittagessen
  • 8 x Abendessen
  • Busrundreise und Transfers vor Ort in modernen Reisebussen
  • durchgehend deutschsprachige örtl. Reiseleitung ab Mexiko Stadt bis Cancún (1. Tag bis 13. Tag)
  • Schifffahrt im Sumidero Canyon
  • Eintritte und Besichtigungen lt. Programm
  • Trinkgelder für Zimmermädchen und Kofferträger (1 Koffer p.P.)

12.11.2024 - 27.11.2024 | 16 Tage

Hotel laut Ausschreibung

  • Preis p.P. im DZ
    4459,00 €
  • Preis p.P. im EZ
    5208,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Aschersleben - Schubert Touristik Terminal Aschersleben
    -100,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Parkplatz Hertzstr. 6 Aschersleben
    48,00 €
  • Zuschlag Porto und Versand per Post
    3,00 €
  • Freiwilliger Klimaschutzbeitrag
    16,00 €
  • Parkplatz Erfurt Flughafen
    48,00 €

Hinweise: Eventuell weiter anfallende Eintrittsgelder & Ortstaxen sind vor Ort zu zahlen. Es ist ein noch 6 Monate nach Reiseende gültiger Reisepass erforderlich. Ausflüge werden (teilweise) von fremden, örtlichen Leistungsträgern durchgeführt und unterliegen deren Bedingungen und Verfügbarkeit. Preis- und Programmänderungen vorbehalten.

Kundenbewertungen von reise-bewertungen.com