REISESUCHE

 
 

BLÄTTERKATALOG

Blättern Sie hier gleich bequem online im aktuellen Katalog

REISEGUTSCHEIN

Die optimale Geschenkidee für jeden Anlass. Unsere Reisegutscheine

Korsika und Sardinien - 11 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
17.10.2021 - 27.10.2021
Preis:
ab 1379 € pro Person

... mit Bootsfahrt entlang der Grotten und Felsen

1. Tag Anreise Raum Lago Maggiore
Heute beginnt unsere Reise im modernen Komfortreisebus nach Sizilien. Wir fahren zunächst in den Raum Lago Maggiore zu unserer bequemen Zwischenübernachtung und nehmen dort ein gemütliches Abendessen ein.

2. Tag Genua & Einschiffung Savona
Nach dem Frühstück fahren wir weiter in Richtung Süden. Auf dem Weg nach Savona, wo wir am Abend auf unsere Nachtfähre einchecken, machen wir noch einen Zwischenstopp in Genua, die bezaubernde Hauptstadt Liguriens. Hier haben Sie Zeit, um zu Fuß durch die lebhafte Altstadt zu bummeln. Genua, Hauptstadt des Pesto und des guten Essens, ist als wichtigster Hafen Italiens bekannt, an deren Küste man unbedingt einen Spaziergang genießen muss, mit der Möglichkeit die lokalen Fischspezialitäten zu verkosten. Von den Plätzen nimmt man den Flair einer Jahrhunderte langen Geschichte wahr. Man könnte ewig im historischen Zentrum spazieren, entlang der engen Gassen, umgeben von hohen Häusern.

3. Tag Bastia - Cap Corse - Calvi
Morgenstund hat Gold im Mund - so beginnen wir mit einem zeitigen Frühstück an Bord unseren heutigen Morgen. In Bastia, dem Tor zu Korsika, gehen wir von Bord und starten mit einem der landschaftlichen Höhepunkte Korsikas: dem Cap Corse. Das Kap von Korsika wird die fingerförmige Halbinsel im Norden Korsikas genannt. Genießen Sie hier etwas Freizeit. Im Anschluss fahren Sie nach Calvi, ein mondänes Küstenstädtchen im Nordwesten Korsikas. Hier werden Sie übernachten und zu Abend essen.

4. Tag Ajaccio
Heute geht es nach Ajaccio, die Hauptstadt Korsikas. Die Stadt zeigt sich elegant und mit französischem Flair. Auf einem geführten Rundgang mit einer örtlichen Reiseleitung entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Im Anschluss kehren wir in unser Hotel im Raum Ajaccio ein.

5. Tag Bonifacio
Die letzte Station auf Korsika ist die Festungsstadt Bonifacio. Die südlichste Stadt Frankreichs thront auf einem Kreideplateau fast 70 Meter hoch über dem Meer. Von ihren dicken Stadtmauern kann man bis nach Sardinien sehen. Sie fahren mit der Bimmelbahn zur mittelalterlichen Oberstadt. Die Häuser der Altstadt scheinen über dem Abgrund zu schweben, darunter hat das Meer tiefe Grotten in die Sandsteinküste gewaschen. Nun heißt es Abschied nehmen von Korsika. Doch vorher machen wir noch eine Bootsfahrt entlang der Grotten und Felsen. Mit der Fähre geht es im Anschluss nach St. Teresa di Gallura auf die Nachbarinsel Sardinien. Gerade einmal 12 Kilometer breit ist die Meerenge, die Korsika und Sardinien voneinander trennt. Nach der einstündigen Überfahrt erreichen Sie die Perle des Mittelmeers und fahren in Ihr Hotel in den Raum Palau, wo Sie den Abend mit einem schmackhaften Abendessen ausklingen lassen.

6. Tag Costa Smeralda
Ihr heutiger Ausflug führt Sie entlang des bekanntesten Küstenabschnitts Sardiniens an die Costa Smeralda, Inbegriff von türkisblauem Meer, traumhaften Buchten und unbezahlbaren Luxus. Auch das aus Kalkberg bestehende Vorgebirge ist sehr reizvoll und lockt mit seinen Buchten. Cala di Volpe und Porto Rotondo laden zu eigenen Erkundungen und Spaziergängen ein. Am Abend kehren wir wieder in unser Hotel zurück.

7. Tag La Maddalena und Caprera
Nach einem Frühstück geht es heute mit der Fähre von der Hafenstadt Palau auf die Insel La Maddalena. Auf der atemberaubenden Panoramastraße umrunden Sie die Insel mit einer örtlichen Reiseleitung. Maddalena ist ein pittoreskes Städtchen mit engen Gassen. Die Kirche Santa Maria Maddalena und das Rathaus an der Piazza Giuseppe Garibaldi bilden die Glanzstücke der Altstadt. Ein kleiner Damm und eine alte Zugbrücke verbinden die große Schwester La Maddalena mit der kleinen, Caprera. Noch üppiger sind hier die Wälder und noch grandioser türmen sich hier die Felsgebilde auf. Bekannt ist La Caprera durch das Garibaldi Museum.

8. Tag Gallura-Rundfahrt
Heute steht eine Rundfahrt durch die wunderbare Landschaft der Gallura mit ihren Weinbergen, beeindruckenden Exemplaren mächtiger Kork- und Steineichen und Kastanienwäldern auf dem Programm. Keine Küstenlandschaft ist abwechslungsreicher. In Tempio lohnt sich ein Bummel durch die malerischen Gassen. Das Städtchen Tempio reizt mit Granitgestein, Korkeichen und Natur pur. Die wichtigste Einnahmequelle der Region um Tempio ist die Korkproduktion auf Grund des Reichtums an Korkeichenwäldern. In einer Korkfabrik erfahren Sie viel Wissenswertes über diesen wertvollen Rohstoff. In Sachen Natur geht es weiter. Unweit vom kleinen Örtchen Luras stehen zwei der ältesten Olivenbäume ganz Italiens, welche unter Naturschutz stehen. Der Stamm des größten Baums hat in einem Meter Höhe einen Umfang von zwölf Metern. Zurück in unserem Hotel lassen wir den Tag beim Abendessen ausklingen.

9. Tag Castelsardo & Nachtfähre Porto Torres nach Genua
Heute entdecken Sie das malerische Städtchen Castelsardo. Malerisch klebt der kleine Küstenort hoch über dem Meer an einem Felsen. Das Panorama verrät, weshalb die Genuesen einst auf dem steilen Felsvorsprung ihre Festung errichtet haben. Von hier aus hat man einen Überblick über die Meerenge zwischen Sardinien und Korsika. Bei guter Sicht kann man sogar die Küste der Nachbarinsel erblicken. Berühmt ist Castelsardo für seine traditionelle Korbflechtkunst. Die Bewohner der historischen Häuser verkaufen tatsächlich noch selbst gemachte Korbflechtereien an ihrer Haustür. Dies ist eine Alternative zu den großmarktähnlich ausgebauten Souvenirläden der Unterstadt. In dem Städtchen Porto Torres, welcher ein wichtiger Handels- und Verkehrshafen ist nehmen Sie abends die Nachtfähre nach Genua.

10. Tag Genua & Mailand & Raum Lago Maggiore
Nach dem Frühstück an Bord erreichen wir am Morgen Genua. Zunächst machen wir einen Abstecher in die zweitgrößte Stadt Italiens - Mailand. Das wohlhabende Mailand ist als moderne und aufregende Stadt bekannt. Bei einem Stadtbummel können Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie die Mailänder Scala oder den beeindruckenden Mailänder Dom sehen. Anschließend fahren wir in unser Hotel in den Raum Lago Maggiore zur bequemen Zwischenübernachtung, wo wir gemütlich zu Abend essen werden.

11. Tag Heimreise
Nachdem wir die letzte Nacht in Italien verbracht haben, treten wir nach dem Frühstück die Heimreise an.

  • 20,- € Frühzahlerrabatt bis 30.11.2020
  • 10,- € Frühbucherrabatt bis 31.01.2021
  • Taxiservice von & zur Haustür
  • Begrüßungskaffee & Lunchbox im Terminal
  • SCHUBERT Reisebegleitung während der gesamten Reise
  • Reise im modernen Komfortreisebus
  • SCHUBERT REISEPAKET (s. Seite 18)
  • 2 x Zwischenübernachtung im Raum Lago Maggiore in einem guten Mittelklassehotel
  • 2 x ÜN an Bord in 2-Bettkabinen innen
  • Fährüberfahrt von Savona/Toulon nach Bastia
  • Fährüberfahrt von Porto Torres/Olbia nach Genua
  • 1 x ÜN im guten Mittelklasse Hotel im Raum Calvi
  • 1 x ÜN im guten Mittelklasse Hotel im Raum Ajaccio
  • 4 x ÜN im guten Mittelklasse Hotel im Raum Palau
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • 8 x Frühstücksbuffet
  • 8 x Abendessen als Buffet oder 3-Gang Menü
  • 1 x Ausflug mit Freizeit in Genua
  • 1 x Ausflug Cap Corse mit Freizeit
  • 1 x Stadtführung in Ajaccio mit örtlicher RL
  • 1 x Fahrt zur Altstadt von Bonifacio mit der Bimmelbahn
  • 1 x Bootsfahrt entlang der Grotten & Felsen von Korsika
  • 1 x Fährüberfahrt Bonifacio – St. Teresa
  • 1 x Tagesausflug Costa Smeralda mit örtlicher Reiseleitung
  • 1 x Tagesausflug La Maddalena und Caprera mit örtlicher Reiseleitung
  • 1 x Fährüberfahrt Palau – La Maddalena – Palau
  • 1 x Tagesausflug Gallura Rundfahrt mit örtlicher Reiseleitung
  • 1 x Besichtigung einer Korkfabrik
  • 1 x Stadtführung in Castelsardo mit örtlicher Reiseleitung
  • 1 x Ausflug mit Freizeit in Mailand

Hotel laut Ausschreibung

  • Frühzahlerpreis p.P. im DZ
    1379 €
  • Frühbucherpreis p.P. im DZ
    1389 €
  • Frühzahlerpreis p.P. im EZ
    1631 €
  • Frühbucherpreis p.P. im EZ
    1641 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Aschersleben - Schubert Touristik Terminal Aschersleben
    0 €

Hinweise:
Eventuell weiter anfallende Eintrittsgelder und die italienische Touristensteuer sind nicht im Reisepreis enthalten.

Kundenbewertungen von reise-bewertungen.com
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk