REISESUCHE

 
 

BLÄTTERKATALOG

Blättern Sie hier gleich bequem online im aktuellen Katalog

HERBST/WINTER 19/20

Blättern Sie hier gleich bequem online im aktuellen Winter-Katalog

REISEGUTSCHEIN

Die optimale Geschenkidee für jeden Anlass. Unsere Reisegutscheine

Große Griechenlandrundreise - 11 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
14.04.2020 - 24.04.2020
Preis:
ab 1249 € pro Person

... mit Meteora - Klöster - Delphi - Akropolis, Olympia & Mykene

Griechenland - das Land der Sagen und Mythen, das Land der Geschichte und des Fortschritts, aber auch die erstaunliche Vielgestalt des Landes und der einzigartigen Gast freundschaft. Lassen Sie Ihren Urlaub zu einem ganz besonderen Erlebnis werden und kommen Sie mit SCHUBERT TOURISTIK auf eine unvergessliche Reise und erkunden die Wiege unserer Zivilisation.

1. Tag Anreise Raum Gardasee
Heute begrüßen wir Sie zu einer sagenhaften Reise in die griechische Götterwelt der Antike. Nachdem wir Sie am Morgen von zu Hause abgeholt haben, beginnt unsere Reise mit der Fahrt zur Zwischenübernachtung in den Raum Gardasee.

2. Tag Weiterfahrt nach Ancona
Nach dem Frühstück setzen wir unsere Reise in Richtung Süden fort. In Ancona legt unsere Fähre in Richtung Igoumenitsa ab. Sie beziehen Ihre 2-Bett-Kabinen an Bord und haben die Möglichkeit zu Abend zu essen.

3. Tag Igoumenitsa – Kalambaka
Gestärkt vom Frühstück an Bord verlassen wir am Morgen unsere Fähre in Igoumenitsa und betreten griechischen Boden. Hier erwartet Sie schon unsere ortskundige Reiseleitung, die Sie die nächsten Tage während Ihres Griechenlandaufenthalts begleitet. Wir setzen unsere Reise über den Katara-Pass nach Kalambaka, einer Kleinstadt im Pindos-Gebirge, fort. Am heutigen Abend beziehen Sie Ihr Hotel in Kalambaka und lassen den Abend bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen.

4. Tag Kalambaka – Delphi
Nach dem Frühstück erwartet Sie heute ein Highlight dieser Reise. Über eine gut asphaltierte Straße erreichen Sie die legendären Meteora-Klöster, die eindrucksvoll die Gipfel der wuchtigen Sandsteinfelsen krönen. Abgeschieden und in einer unvergleichlichen Landschaft ragen sie unvergleichlich über die Schluchten. Anschließend fahren wir über Lamia in Richtung Delphi. Am Hang des Parnass und hoch über dem Golf von Korinth liegt auf dem eindrucksvollen Gelände die berühmte antike Orakelstätte. Im Anschluss fahren wir zur Übernachtung nach Delphi.

5. Tag Das Orakel von Delphi – Athen
Heute besuchen Sie eine der bedeutendsten Ausgrabungsstätten Griechenlands: das Orakel von Delphi. Ein Rundgang durch das Apollenheiligtum mit seinen Schatzhäusern, Tempeln, Theatern und der Kastalischen Quelle hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Unsere Weiterfahrt führt entlang der Marathonküste, welche sich nordöstlich von Athen, an der Ostküste des alten Attika, befindet. Hier fand 490 v. Chr. die Schlacht bei Marathon zwischen Persern und Athenern statt, aus der die Athener unter dem Feldherrn Miltiades siegreich hervorgingen.

6. Tag Athen – Akropolis
Nach dem Frühstück erwartet Sie eine Ganztagsführung durch die pulsierende Weltstadt Athen auf historischen Fundamenten. Wir besichtigen die Akropolis, das Wahrzeichen Athens und zugleich Symbol einer großen Vergangenheit. Mit seinen historischen Bauten und archäologischen Denkmälern verfügt die Stadt über unvergleichliche Schätze. Aber auch breite Boulevards, zahlreiche Geschäfte, die Plaka (Altstadt) mit unzähligen Tavernen und Restaurants ziehen den Besucher in seinen Bann.

7. Tag Marathonküste – Tolon
Gestärkt vom Frühstück verlassen wir den Golf von Korinth und fahren auf den Peloponnes. Bestaunen Sie auf Ihrem Weg berühmte Ruinenstädte, Paläste und Herrenhäuser, Stadtmauern, Gipfelfestungen und die harmonische Landschaft mit den fruchtbaren Ebenen, welche einen ganz besonderen Reiz auf die Besucher ausüben. Weiter geht es nach Mykene – dort besichtigen Sie die Ausgrabungsstätte. Die ersten Ausgrabungen wurden 1841 durchgeführt, wobei das Löwentor freigelegt wurde, welches noch sehr gut erhalten ist.

8. Tag Tolon – Olympia
Auf dem Peloponnes, der Halbinsel, die aussieht wie eine Hand mit vier Fingern, ist Alt-Olympia das Ziel. Die Stadt liegt im Nordwesten der Halbinsel, in einer bergigen Region, wo dichte grüne Wälder die Hänge säumen. Mittendrin befindet sich die antike Sportstätte Olympia, wo Athleten vor Hunderten von Jahren um die Wette liefen. Heute sind nur noch Gebäudereste und Tempelruinen zu sehen - und doch wird die Geschichte auf faszinierende Weise zum Leben erweckt. Hier werden Sie in Ihrem Hotel zu Abend essen und übernachten.

9. Tag Olympia – Patras
Entdecken Sie das antike Olympia: eine der wichtigsten archäologischen Stätten Griechenlands heißt Sie auf dem Peloponnes willkommen! Im herrlichen Heiligtum des Zeus wurde der Vater der Götter und Menschen verehrt. Das Herzstück des Schreins, die 13 Meter hohe Statue aus Gold und Elfenbein von Peidias, war eines der sieben Weltwunder der Antike. Die Statue gibt es leider nicht mehr, dafür steht hier auf dem Peloponnes der berühmte Hermes von Praxiteles. Das liebliche Alphios-Tal mit seinen Kiefern, Zypressen, Öl- und Eukalyptusbäumen bildet eine harmonische Kulisse für Olympia. Auf unserer Weiterfahrt nach Patras legen Sie einen kleinen Stopp in Pyrgos ein. Hauptanziehungspunkt dieser kleinen Stadt ist der gepflasterte Platz mit den Cafés und Eisdielen im Zentrum. Pünktlich zur Abfahrt der Fähre nach Ancona erreichen Sie Patras am Abend und verbringen die Nacht an Bord.

10. Tag Ankunft Ancona – Gardasee
Nach der Ankunft in Ancona am Nachmittag reisen Sie noch einmal zur bequemen Zwischenübernachtung in den Raum Gardasee.

11. Tag Gardasee – Heimreise
Gestärkt vom Frühstück treten Sie nun die letzte Etappe Ihrer Heimreise an. Am Abend erreichen Sie die Heimatorte und werden sicherlich noch lange von dieser beeindruckenden Reise schwärmen.

  • Taxiservice von & zur Haustür
  • Begrüßungskaffee & Lunchbox im Terminal
  • SCHUBERT Reisebegleitung während der gesamten Reise
  • Reise im modernen Komfortreisebus
  • SCHUBERT REISEPAKET
  • 1 x Fährüberfahrt Ancona – Igoumenitsa
  • 1 x Fährüberfahrt Patras – Ancona
  • 2 x Unterbringung in 2-Bettkabinen innen
  • 2 x Frühstück an Bord
  • 2 x ÜN im Mittelklassehotel im Raum Gardasee
  • 8 x Übernachtung in guten Mittelklassehotels in Griechenland
  • alle Zimmer mit Bad oder DU/WC
  • 8 x Frühstücksbuffet
  • 8 x Abendessen als 3-Gang Menü oder Buffet
  • 1 x Besuch Kalambaka mit örtl. Reiseleitung
  • 1 x Eintritt von 2 Meteora-Klöstern
  • 1 x Besuch Delphi mit örtlicher Reiseleitung
  • 1 x Eintritt der Ausgrabung und Museum von Delphi
  • 1 x Ganztagesausflug Athen
  • 1 x Eintritt Akropolis inklusive Museum
  • 1 x Tagesausflug Olympia
  • 1 x Eintritt der Ausgrabung und Museum von Olympia
  • 1 x Eintritt der Ausgrabung und Museum von Mykene

Hotel laut Ausschreibung

  • Preis p.P. im DZ
    1249 €
  • Preis p.P. im EZ
    1498 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Aschersleben - Schubert Touristik Terminal Aschersleben
    0 €

Hinweis:
Eventuell weiter anfallende Eintrittsgelder sind nicht im Reisepreis enthalten.

Note Sehr gut
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk